Backen

Lass’ die Kleinen ruhig mal mit an(b)packen!

Jeder liebt doch Kuchen, oder nicht? Auf jeden Fall mögen ihn ganz sicher unsere Kids. Klar, zumindest eine gesunde Zutat und nicht unendlich viel Zucker sollten drin sein, aber sonst kann man bei einem Kuchen eigentlich nicht viel falsch machen, auch wenn ihr auf die Wünsche der Kleinen eingeht. Und lasst sie ruhig mitmachen und mitentscheiden, ihr werdet sicher überrascht sein, was sie sich bei uns schon alles abgeschaut haben.

Also los: Backe, backe, Kuchen!

Wie wär’s mal wieder mit eurem Lieblingskuchen oder seid ihr eher experimentierfreudig und probiert gerne neue Rezepte aus? Egal wie ihr euch entscheidet, damit ihr ganz easy zusammen backen könnt, solltet ihr alle Zutaten vorher schon bereitstellen. Lasst euch helfen, wenn ihr zum Beispiel das Mehl abwiegt, indem ihr ruhig die Kinder den Messerbecher oder die Waage halten lasst. Und keine Angst, auch die ein oder andere Kleckerei gehört ja dazu, wie wir aus der berühmten Weihnachtsbäckerei wissen! Wenn ihr dann alles in eine Schüssel gebt, dann können das super die Kids machen!

Rezept

Hier ein kleiner Tipp, falls ihr ein Rezept suchen solltet.

Möhrenkuchen

400g ger. Möhren, 250g Mehl, 200g Zucker, 200g Öl o. Margarine o. Butter, 4 Eier, 250g Mandeln o. Haselnüsse, 1/2 Backpulver, 1 Prise Zimt, 1 Prise Salz -180 Grad Ober-/Unterhitze, 45 Minuten

Tick, tack, tick, tack…*

… nach dem Backen riecht die Wohnung erstmal herrlich! Und wenn der Kuchen dann auch ausgekühlt und eine Glasur drüber ist, kann’s losgehen mit dem Verzieren. Auch da: fragt doch einfach was auf euren Kuchen drauf soll, auch wenn ihr die Antwort schon kennt… Smarties & Gummibärchen! Ihr könnt ja Alternativen vorschlagen: zum Beispiel eingelegte oder frische Früchte, falls sowas bei eueren Kindern gut ankommt. Oder ihr kauft eine Marzipanmasse oder bunten Fondant, dann könnt ihr nämlich mit Plätzchenausstechern viele verschiedene Motive zaubern. Und so lässt sich der Kuchen auch total einfach, mit wenig Sauerei und Aufwand verschönern.

Lasst’s euch schmecken!!!

*vertreibt euch doch die Wartezeit mit einem Spiel…